Monofloral Honig

Beschreibung von Monofloraler Honig

Monofloraler Honig ist eine Honigsorte, die aus dem Nektar einer einzelnen Pflanzenart gewonnen wird, wie Akazienhonig, Eukalyptushonig, Heidehonig und andere unten aufgeführte.
Damit alles passt, muss die Pflanze, von der Sie Ihren Nektar brauchen, das Klima überwältigen, in dem die Honigbienen Staub sammeln. Die benötigte Pflanze sollte die begehrteste für Bienen sein.
Eukalyptushonig wird aus den Blüten des Eukalyptusbaums gewonnen. Es hat eine mitteldunkle Farbe und einen starken Geschmack. Rosmarinhonig hingegen hat eine helle Farbe und einen krautigen Geschmack. Heidehonig hat eine dunkle Farbe mit rötlichem Schimmer und hat einen leicht bitteren Geschmack. Lavendelhonig hat eine helle Farbe und einen blumigen Geschmack. Eichenhonig wird in Berggebieten produziert. Es hat eine dunkle Bernsteinfarbe und einen leicht würzigen Geschmack. Andere monoflorale Honige sind Limettenhonig und Zitronenhonig.

Extraktion

Die Gewinnung des Honigs aus den Waben am Ende der Saison besteht aus dem Aufbrechen des Wachssiegels und der Gewinnung des Honigs durch Schleudern. Der Honig wird dann abgeseiht und in einigen Fällen gefiltert und erhitzt, um Hefen zu entfernen, die Verderb verursachen könnten. Nach der Abfüllung neigt er manchmal dazu, durch die Kristallisation des Zuckers zu verhärten.

 

Verpackung

Metallbehälter von 290 bis 295 kg netto pro Stück.

Monofloral Honig

 

 

Beschreibung von Monofloraler Honig

Monofloraler Honig ist eine Honigsorte, die aus dem Nektar einer einzelnen Pflanzenart gewonnen wird, wie Akazienhonig, Eukalyptushonig, Orangenblütenhonig, Heidehonig und andere unten aufgeführte.
Damit alles passt, muss die Pflanze, von der Sie Ihren Nektar brauchen, das Klima überwältigen, in dem die Honigbienen Staub sammeln. Die benötigte Pflanze sollte die begehrteste für Bienen sein.
Eukalyptushonig wird aus den Blüten des Eukalyptusbaums gewonnen. Es hat eine mitteldunkle Farbe und einen starken Geschmack. Rosmarinhonig hingegen hat eine helle Farbe und einen krautigen Geschmack. Heidehonig hat eine dunkle Farbe mit rötlichem Schimmer und hat einen leicht bitteren Geschmack. Lavendelhonig hat eine helle Farbe und einen blumigen Geschmack. Eichenhonig wird in Berggebieten produziert. Es hat eine dunkle Bernsteinfarbe und einen leicht würzigen Geschmack. Andere monoflorale Honige sind Limettenhonig und Zitronenhonig.

 

Extraktion

Die Gewinnung des Honigs aus den Waben am Ende der Saison besteht aus dem Aufbrechen des Wachssiegels und der Gewinnung des Honigs durch Schleudern. Der Honig wird dann abgeseiht und in einigen Fällen gefiltert und erhitzt, um Hefen zu entfernen, die Verderb verursachen könnten. Nach der Abfüllung neigt er manchmal dazu, durch die Kristallisation des Zuckers zu verhärten.

 

Verpackung

Metallbehälter von 290 bis 295 kg netto pro Stück.